SBU – Schweizerische Buddhistische Union

Retour en arrière

Buddhistische Gemeinschaft Schweiz

Die Buddhistische Gemeinschaft Schweiz wurde im April 2002 in Dicken gegründet. Sie vertritt die Lehre des Buddha, wie sie in den drei Textsammlungen des Pãlikanon niedergeschrieben ist, der auch Theravãda-Buddhismus genannt wird. Die Gemeinschaft hat das Ziel die Lehre des Buddha zugänglich zu machen, sie zu studieren und zu praktizieren; Informationsveranstaltungen und Kurse über den Buddhismus zu organisieren; die Anliegen und Interessen des Theravãda-Buddhismus gegenüber dem Staat und der Gesellschaft zu vertreten; den Kontakt mit anderen buddhistischen Organisationen zu pflegen und mit ihnen zusammenzuarbeiten.