SBU – Schweizerische Buddhistische Union

Retour en arrière

Zentrum für Tibetisch - Buddhistische Studien und Meditation FPMT Schweiz Bern,

FPMT Zentrum Longku Bern

Unser Zentrum "Longku" wurde 2001 gegründet, vorerst als FPMT Studiengruppe, und ab 2004 als offiziell anerkanntes Zentrum und Mitglied der Internationalen Stiftung zur Erhaltung der Mahayana-Tradition FPMT, die unter der spirituellen Leitung von Lama Zopa Rinpoche steht. Wir arbeiten eng mit den deutschsprachigen FPMT - Zentren zusammen und stehen mit den europäischen wie den internationalen Zentren im Austausch.

Wir sind ebenfalls Teil des Zentrums für Buddhismus „Changchub Shenpen Ling“, welches 1993 von Ueli Minder gegründet wurde und seit 2000 ein ökumenisch buddhististisches Zentrum der folgenden 4 Traditionen ist:

* Die Gruppe Tao (Thich Nhat Hanh)
* die Vipassana Meditationsgruppe Bern (Theravada Buddhismus)
* die Zen-Meditationsgruppe (Paul Shepard, Chô Un)
* und unsere tibetisch-buddhistische Gruppe Longku Zopa Gyu.

Dies zeigt unser grosses Anliegen, die Offenheit gegenüber den verschiedenen Traditionen zu bewahren, was uns S.H. Dalai Lama beispielhaft vorlebt.

Es ist das Bestreben unseres Zentrums "Longku", den verschiedenen Interessierten mit einem breiten Angebot an Vorträgen, Kursen, Meditationen und gemeinsamer Diskussion die buddhistische Praxis näher zu bringen und sie dadurch zu inspirieren.