Database Error
Message:MySQL Query fail: SELECT * FROM articlefiles WHERE Article_ID=103 AND State=2 AND Lang_ID= ORDER BY Sorting
MySQL Error:You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MariaDB server version for the right syntax to use near 'ORDER BY Sorting' at line 3
Date:Tuesday, November 21, 2017 at 6:32:54 PM
Script:/fr/beta/fr/articledetail/103
Schweizerische Buddhistische Union
SBU – Schweizerische Buddhistische Union

Zurück zur Übersicht

Yun Hwa Denomination of World Social Buddhism,

Bern Yun Hwa Dharma Sah (Yun Hwa Sangha)

Sozialer Buddhismus
Der Soziale Buddhismus lehrt, wie man mitten im Alltag Weisheit erlangen, ein zufriedenes und reiches Leben führen und wahre und klare Beziehungen haben kann. Diese tägliche Praxis ist ein kraftvoller Weg, um selbst Klarheit zu erlangen und Buddha (das Absolute, die Wahrheit) im gesellschaftlichen Leben zu verwirklichen. Durch die Praxis des sozialen Buddhismus können sich die Menschen gegenseitig Nutzen bringen und glücklich machen sowie gemeinsam ein reiches, freudiges und bedeutungsvolles Leben führen. Auf diese Weise können alle Lebewesen in dieser Welt als eine Familie in Frieden leben.
Zur tägliche Praxis gehören formale Sitzmeditation, Rezitieren des Mantra, Energieübungen (Niederwerfungen und Ki Song-Übungen), und in den Zentren das Singen von Sutren und Lesen der „Daily Sutra“ (siehe unten).

Ji Kwang Dae Poep Sa Nim
Supreme Matriarch Ji Kwang Dae Poep Sa Nim ist Gründerin der Yun Hwa Denomination of World Social Buddhism. Sie ist 1946 in Korea geboren. Im Alter von 18 Jahren hat sie die Übertragung und formale Anerkennung der Erleuchtung erhalten. Sie war Schülerin der Poep Hwa Denomination und bekam von Patriarch Kim Gap Yol den Titel Supreme Matriarch.
Dem Rat ihres Meisters folgend, ging Dae Poep Sa Nim 1968 in die USA, um dort 10 Jahre im sozialen Leben in verschiedensten Berufen und Positionen, wie etwa an der Universität, zu wirken. Den ersten Tempel gründete Dae Poep Sa Nim 1979 in Honolulu. Ab 1983 lehrte sie das Dharma in vielen Metropolen Europas, führte Retreats durch und gründete 1985 in Paris das europäische Hauptzentrum.
Dae Poep Sa Nim gründete 1993 das Lotus Buddhist Monastery mit dem Bang San Ho Tempel auf Big Island, der Hauptinsel von Hawaii. Von dort aus lehrt sie heute und bietet dort regelmässig längere Retreats an.
Für Ihre Schüler schreibt Dae PoepSa Nim seit über 25 Jahren tägliche Lehrreden, die „Daily Sutra“.

Bern Yun Hwa Dharma Sah