SBU – Schweizerische Buddhistische Union

Buddhistische Grundwerte der SBU

Der Buddhismus ist eine Weltreligion, die mehr als 2500 Jahre eine ungebrochene lebendige Tradition besitzt und sich an alle Menschen wendet, unabhängig von Rasse, Nation und Geschlecht. Er stellt den Menschen in die Selbstverantwortung und weist ihm Wege zur Befreiung und Erleuchtung.

Die buddhistischen Grundwerte sind:

  • Die Zuflucht zum Buddha als kostbarem Lehrer, der die Vollkommenheiten (Paramita) verwirklicht und den Weg zur Befreiung und Erleuchtung vollendet hat. Aus dieser Erfahrung hat er die Lehre dargelegt, damit das allen Wesen innewohnende Potential zum Erwachen verwirklicht und die endgültige Freiheit von Leiden erlangt werden kann.
  • Die Zuflucht zur Lehre des Buddha (Dharma), denn sie ist klar, zeitlos und lädt ein, sie zu prüfen, sie im Leben anzuwenden und zu verwirklichen.
  • Die Zuflucht zur spirituellen Gemeinschaft des Buddha (Sangha), die sich um die Verwirklichung seiner Lehre bemüht, um die verschiedenen Stufen der inneren Erfahrung und des Erwachens zu verwirklichen. Sie dient als Unterstützung und Inspiration

Tiefes Vertrauen zu den Vier Edlen Wahrheiten. Diese besagen:

  • Das Leben im Daseinskreislauf ist mit Leiden verbunden.
    Dies ist zu durchschauen.
  • Ursachen des Leidens sind Unwissenheit, Verlangen und Abneigung im eigenen Geist.
    Sie sind zu überwinden.
  • Erlöschen die Ursachen, erlischt das Leiden.
    Dies ist zu verwirklichen.
  • Zum Erlöschen des Leidens führen die durch den Buddha aufgezeigten Pfade.
    Sie sind zu gehen.

Respekt für die Vielfalt der buddhistischen Traditionen, die durch ethisches Verhalten, Sammlung und Weisheit zur Befreiung führen. In diesem Bewusstsein wird allen Mitgliedern dieser Gemeinschaft mit Achtung und Offenheit begegnet.

Das Bemühen, allen Lebewesen mit Respekt, Sensibilität und Ehrlichkeit zu begegnen, ihnen kein Leid zuzufügen und für alle Lebewesen unbegrenzte Liebe, Mitgefühl, Mitfreude und Gleichmut zu entwickeln.

Weitere Erläuterung zur Lehre des Buddha hier